Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, jungen Menschen eine Brücke ins Leben zu bauen. In unseren Einrichtungen werden Kinder und Jugendliche betreut, die aufgrund ihrer Vorerfahrungen ein spezielles Setting benötigen.

 

Das sind junge Menschen, die aufgrund ihrer Auffälligkeiten auf ein speziell beschützendes und förderndes Umfeld angewiesen sind und mittelfristig bis längerfristig betreut werden müssen. Aufgenommen werden in der Regel Kinder und Jugendliche, die zwischen 8 und 16 Jahre alt sind. Rechtsgrundlage bildet der §27 in Verbindung mit §34, §35a, §41 SGB VIII.

 

Konzeptionell betrachten wir den Menschen in seiner Gesamtheit und gehen davon aus, dass er trotz seiner Beeinträchtigungen/Auffälligkeiten nicht zwangsläufig krank sein muss. Jeder Mensch besitzt gesunde Anteile, diese gilt es explizit zu suchen und zu fördern, nur so ist es möglich die Beeinträchtigungen und Störungen in den Hintergrund treten zu lassen.

 

Im Zentrum unserer pädagogischen Arbeit steht die Gemeinschaft, als Möglichkeit jungen Menschen eine Lebenswelt zu bieten, die ihnen erlaubt sich auszuprobieren und in der sie sich getragen und ernst genommen fühlen. Um diese Form der Gemeinschaft lebendig werden zu lassen, haben alle unsere Projekte einen innewohnenden Charakter und sind eng untereinander verzahnt.

 

 



 Anschrift:

 

Christiani Lippe e.V.

Tel.: 0174/3134480

Mittelstraße 6/ 32683 Barntrup

Mail: hennig@christiani-ev.de

 

Betriebs- und Sozialverwaltung: CHRISTIANI e.V.

Zehdenicker Chaussee 5/ 16559 Liebenwalde

Tel.: 033054 / 880 0

Fax: 033054 / 880 40

Mail: HGF@christiani-ev.de